Möglichkeit einer Veränderung







Meist wird die Klinische Hypnosetherapie als Kurzzeittherapie eingesetzt, mit dem Ziel schnelle und konkrete Lösungen für bestehende Probleme zu entwickeln. Die Hypnosetherapie ist ressourcen-, ziel- und lösungsorientiert und eingespannt in ein komplexes Therapie- und Krankheitsverständnis, das auf den modernen Erkenntnissen der Medizin, der Heilpraktik und der Psychologie basiert.

Im Gegensatz zu anderen Therapieverfahren steht eine Analyse der Vergangenheit nicht an erster Stelle, da das Wissen über die Entstehung der Probleme alleine nicht zu einer Veränderung führen muss. Ein gebrochener Arm heilt nicht dadurch, dass man sich an den Unfallhergang erinnert. Es bedarf unterstützender Maßnahmen, die mit den auslösenden Ursachen des Armbruchs nichts zu tun haben: Verband, Gips, Reha.

Viele Probleme und Krankheiten entstehen durch das bewusste Festhalten an gewohnten Verhaltensweisen und Denkstrukturen. Klienten haben Probleme, weil ihre vom Bewusstsein durchdrungenen Verhaltensweisen, ihre Fähigkeiten begrenzt haben, flexibel und lebendig auf Herausforderungen – wie z.B. eine Krankheit – angemessen zu reagieren. Die Lösung besteht darin, ihnen mit den Mitteln der Klinischen Hypnose zu helfen, die Beschränkung ihrer bewussten Verhaltens- und Sichtweisen zu durchbrechen.

Hypnosetherapie setzt festgefahrene bewusste Strukturen während der Trance außer Kraft, so dass das Unbewusste befreit von den begrenzenden Einstellungen des Bewussten, neue Lösungen und Wege finden kann, die dann später vom Bewussten gelebt und umgesetzt werden können.

Wirksame Lösungen liegen meist in der Gegenwart und sind auf die Zukunft gerichtet. Die Vergangenheit ist unwiderruflich vorbei. Neue Fähigkeiten sind mehr, als nur das Erinnern von vergangenen Erlebnissen.

Um das riesige schöpferische Potential eines jeden Menschen anzusprechen, nehmen wir Kontakt mit dem Bereich seines Inneren auf, wo es beheimatet ist. Jeder Mensch trägt die Lösung seiner Probleme in sich. Die Klinische Hypnosetherapie hilft dabei, diese inneren Reichtümer zu erschließen und sie in neue Verhaltens- und Sichtweisen zu verwandeln.